Vier kleine Tiger – R.I.P.

„KIARA, hier her schauen! SERI, setz dich doch mal zu OSCAR! Willi, WILLI, nicht unter den Baum! Die Stimmung am „Catwalk“ im Berliner Tierpark könnte nicht besser sein. Die Kameras klicken und surren was das Zeug hält. Die Einzigen denen das völlig egal ist, sind Kiara, Oscar, Willi und Seri.“

Das hab ich in meinem Blog im Dezember 2018 geschrieben, noch ganz geflasht von der Vorstellung der vier neugeborenen Sumatra-Tiger im Berliner Tierpark. Heute teilte der Tierpark mit, dass auch die letzten beiden Tiger eingeschläfert werden mussten. Durch einen Gendefekt des Vaters entwickelten sich massive Fehlstellungen im Knochengerüst. Nachdem Kiara und Willi bereits früher eingeschläfert werden mussten, sind heute mit Oscar und Seri die beiden Letzten aus dem „Tigerquartett“ verstorben. Ihre Mutter Mayang und der Tiger Jay Jay sind nun die einzigen beiden Tiger im Tierpark. In meinem alten Beitrag könnt ihr die Vierlinge noch mal sehen und auch auf flickr liegt eine große Galerie.

Ein trauriger Tag für die Freundinnen und Freunde der Raubtiere im Berliner Tierpark. Auf dem Titelbild die stolze Mutter mit ihrem Nachwuchs.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: