Zauberlehrling

Strommast neben dem Rhein-Herne-Kanal

Im Ruhrgebiet stehen ja viele Dinge rum. Früher waren es überwiegend Fördertürme und Schlote, heute sind es im Rahmen der Industriekultur und der Transformation einer ganzen Region eher Kunstwerke. Eins davon hab ich ja am Sonntag schon gezeigt, Tiger & Turtle. Dazu kommt später noch ein ausführlicher Beitrag. Heute möchte ich euch den „Zauberlehrling„, oder den „tanzenden Strommast“ in Oberhausen unweit des Gasometers vorstellen.

Weiterlesen „Zauberlehrling“

Valencia – Fallas

Als wir letzte Woche in Valencia festgemacht haben, wollten wir uns eigentlich nur die Stadt anschauen. Die architektonisch interessante Ciutat de les Arts i les Ciències, die Kathedrale mit dem heiligen Gral, die großartige und riesige Markthalle, vielleicht irgendwo in den Vierteln lecker Essen und Trinken. Bekommen haben wir aber viel mehr, nämlich die Möglichkeit die Fallas (sprich Fajas) zu erleben. Ein Spektakel, was sich für uns mit einer Mischung aus Silvester (Feuerwerke und Knallerei), Karneval (die Figurenensembles, Ninots) und einem Trachtenfest (Umzug der rund 400 Stadtteilgruppen in tollen Kostümen) vergleichen lässt.

Weiterlesen „Valencia – Fallas“

Mezquita (Cordoba)

Mezquita in Cordoba

Neben der Alhambra in Granada ist die Mezquita in Cordoba ein weiteres Highlight maurischer und christlicher Baukunst in Andalusien. Das Bauwerk gehört mit ca. 23.000 m² zu den größten ehemaligen Moscheebauten weltweit. Ein Grund für einen Besuch. Wie immer in der heutigen Zeit nur über ein Onlineticket, für dass man auch einen Zeitslot angeben muss. Mit uns stehen kurz vor 16 Uhr ca. 200 Leute vor dem Eingang und warten auf Einlass. Ein kurzer Scan und schon befindet man sich in einer anderen Welt.

Weiterlesen „Mezquita (Cordoba)“