Hausboot auf der Spree

Schiff ahoi

Das Wassersportzentrum in Berlin hatte in Facebook zum „Start Boating“ aufgerufen und ich fand das ne gute Idee, mal eine andere Art von Straße als die mit Teer auszuprobieren, auf der wir mit dem Wohnmobil sonst so unterwegs sind: Eine Wasserstraße. Um kurz nach eins legte die „Finchen“ ab, ein ca. 12 Meter langes Hausboot der Kormoranklasse und wir steuerten erstmal kurz Spreeabwärts. Die beiden „Kapitäne“ erzählten ein wenig über das „Flusswandern“, das macht man nämlich mit so einem Hausboot, und dann durften die Gäste ans Ruder.

Nach einer 180 Gradwende ging es dann mit gemütlichen 12 km/h Richtung Müggelsee. Bei dem Sonntagsverkehr war höchste Aufmerksamkeit geboten, das Boot zwischen Badenden, Kanus, Segel- und Ausflugsbooten sicher zu manövrieren. Das funktioniert allerdings nach recht kurzer Zeit bereits perfekt und so dauert eine komplette Einweisung beim Start eines Hausbooturlaubs auch nur 3 Stunden und ein Bootsführerschein ist in den hiesigen Gewässern nicht notwendig. Ein bisschen Mut und Chuzpe und schon kann’s losgehen.

Ganz billig ist die Sache nicht, je nach Saison kostet die Bootsklasse mit der wir unterwegs waren zwischen 280,- und 480,- Euro – pro Tag! Allerdings können auf dem Boot auch 6 (+2) Personen mitfahren. Teilen sich 2 Parteien die Kosten – das Boot hat vorn und hinten jeweils Kajüten – sieht es schon wieder ganz anders aus. Eine Woche z.B. im Wasserrevier der Müritz kommt dann auf rund 1000€ in der Vorsaison. Für ein Abenteuer nach Huckleberry Finn Art ein akzeptabler Preis. Ich muss sagen, die kleine Schnuppertour hat schon Lust auf mehr gemacht.

Für mehr Inspiration hier ein paar Eindrücke von heute und 2 Filmchen von „Kuhnle Tours“…

https://www.youtube-nocookie.com/embed/7ndpwk62Q6M

https://www.youtube-nocookie.com/embed/W58_9lWWMNg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s