Flussbad Berlin

Die zahlreichen Zuschauer am Bodemuseum zählen lautstark rückwärts von 10 – 0. Dann erfolgt der Startschuss und die ca. 30 Schwimmerinnen bringen kurzfristig das gemächlich dahinfließende Spreewasser zum Brodeln. Im Rahmen der Werbung für ein Flussbad in der Spree, stieg heute der „Flussbad Pokal 2016„, nach 2015, der zweite seiner Art.

Die Schwimmerinnen, und später dann die Schwimmer, ziehen dabei vorbei an der Baustelle des Pergamonmuseums, unterqueren die Bahnlinie, winken am Kupfergraben kurz nach rechts zu Frau Merkel, bevor sie nach 500 Metern, kurz vor der Schlossbrücke, die Wendeboje umrunden und sich auf den Weg zurück zum Bodemuseum machen. Das Wasser ist dort erstaunlich klar und laut Schwimmern ist es auch angenehm warm. Beste Voraussetzungen also für ein zukünftiges Flussbad Berlin.

Ein Gedanke zu „Flussbad Berlin“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s