Fernsehturm am Alex in der Morgensonne

Scherenschnitt

Manchmal drehe ich morgens – bevor ich endgültig ins Büro gehe – noch eine kleine Runde durch den Park am Nordbahnhof. Außer ein paar Joggern oder Hundehalter ist da niemand und wenn mir dann noch die Morgensonne ins Gesicht scheint, und mich der Alex von der Ferne grüßt, muss ich mich echt überwinden den letzten Schritt zu gehen. Den Schritt vorbei am Pförtner ins Büro, in dem ich dann den ganzen Tag nicht mehr viel Sonne sehe. Und wenn ich abends wieder „raus darf“, ist sie in der aktuellen Jahreszeit schon wieder verschwunden.

[OM-D E-M5 / 40mm / 1/1000 / f22 / ISO 200]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s