Das Auge Istanbuls

Ara Güler - Das Auge Istanbuls - Foto: h|b
Ara Güler – Das Auge Istanbuls – Foto: h|b

Eine schier unüberschaubare Zahl von Fotos hängen auf 2 Ebenen im Willy-Brandt-Haus, wir befinden uns immer noch in Kreuzberg. Ara Güler, mittlerweile 85 Jahre alt, ist ein türkischer Magnum-Fotograf und seine Bilder aus Istanbul und der anatolischen „Provinz“ sind einfach fantastisch. Teilweise in einem riesigen Format mit geheimnisvollen Lichtstimmungen, zeigt er eine türkische Welt vor rund 60 Jahren. Wie kein anderer hat er das Straßenleben, den Trubel der Großstadt und das Alltagsleben der Bewohner festgehalten, schreibt der Veranstalter. Nebenbei hat er auch noch viele Künstler portraitiert, wie Bresson, Dali, Picasso oder Hitchcock. Eine Ausstellung die unbedingt zu empfehlen ist. Sie wird über den Monat der Fotografie bis zum 15. Januar 2015 zu sehen sein. Ausweis nicht vergessen, sonst kommt man nicht in das Willy-Brandt-Haus.

Ein Gedanke zu „Das Auge Istanbuls“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s