Wir haben es satt

Heute gingen unter dem Motto „Wir haben es satt“ in Berlin rund 20.000 Menschen auf die Straße, um gegen die Agrarindustrie zu demonstrieren. Gegen Gentechnik, für Artenvielfalt, gegen Megatierställe, für artgerechte Tierhaltung, gegen Monokulturen, für umweltfreundliche Landwirtschaft. Von der Auftaktkundgebung am Potsdamer Platz zog die Demonstration durch das Regierungsviertel, vorbei am Bundesrat zur Abschlusskundgebung am Kanzleramt. Mit „Rock for nature“ und vielen Wortbeiträgen wurden die Ziele lautstark ausgerufen. Die sie hören sollten, waren vermutlich allerdings nicht zu Hause. Die zahlreich anwesende Presse wird aber sicher für das notwendige Medienecho sorgen. Eine wichtige Veranstaltung als Gegengewicht zur aktuell laufenden „Grünen Woche„.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s