Zerstörung

Bagger und S-bahn an einem Bahnhof
Die Bagger verrichten weiterhin ihr teuflisches Abrisswerk – Foto: h|b

Mit schwerem Gerät geht der Abriss der beiden Bahnsteige am Bahnhof Warschauer Strasse weiter. Es muss Platz geschaffen werden, für den Aufbau der neuen Bahnsteige und des Empfangsgebäudes. Die Betonpfeiler die einst die Dächer trugen und deren Fundamente tief in der Erde verankert sind, müssen freigelegt und dann zerkleinert werden. Es ist interessant wie schnell und umfangreich diese Arbeiten vonstatten gehen. Vor nicht allzulanger Zeit ging ich noch über eine Treppe auf den Bahnsteig Richtung Innenstadt, alles weg. Der vietnamesische Zigarettenverkäufer, der genug Raum zum Bunkern hatte, steht jetzt „nackt“ da, wenn er überhaupt noch auftaucht. Die Bagger werden sicher noch eine Weile ihrem zerstörerischen Werk nachgehen, aber bald wird der Bahnhof Warschauer Straße wie Phönix aus der Asche wieder auferstehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s