Die Gier nach dem schnellen Geld

Naaa, wo ist sie wohl die Erbse? - Foto: h|bNaaa, wo ist sie wohl die Erbse? – Foto: h|b

Man sollte ja meinem, dass inzwischen niemand mehr darauf hereinfällt. Aber das – vermeintlich – schnelle Geld lockt doch noch den Einen oder Anderen. Gut, meistens sind es Touristen die ihr Geld verlieren, aber so weltfremd kann man doch eigentlich in Spanien oder Italien auch nicht sein. Um was es geht? Um’s Hütchenspiel natürlich. In Berlin sind die osteuropäischen Clans meist rund um den Berliner Dom anzutreffen. Auf dem Bürgersteig ein Pulk laut durcheinanderschreiender Menschen, Männer und Frauen verschiedenen Alters, wecken die Aufmerksamkeit der Passanten. Zusätzlich, um besser auszuspähen wessen Aufmerksamkeit man vielleicht sonst noch auf sich zieht, stehen meist weitere Personen im näheren Umfeld und beobachten die Szenerie. Bei Gefahr im Verzug, meist Polizei, gellt ein Pfiff und die ganze Truppe verstreut sich schnellstens in alle Winde. Weiterlesen „Die Gier nach dem schnellen Geld“