Im Wandel der Zeiten

20120914-201226.jpg

Als ich eben so, gemütlich auf der Couch mit einem Glas Rosé sitzend, mit dem iPad dem Konzert von Norah Jones beim iTunes Festival lausche, schweifen meine Gedanken ab. In eine Zeit, lange vor MTV oder VIVA. Musikvideos gab es auch nicht, höchstens DISCO mit Ilja Richter oder die Hitparade mit Dieter Thomas Heck.

Was es damals schon gar nicht gab, waren Konzertmitschnitte, da es ja noch gar keine Trägermedien dafür gab. Mit Einführung der VHS Kassetten in den 80er Jahren sollte sich das ändern, allerdings nicht in Deutschland. Ich weiß noch wie begeistert ich war, als ich bei einem Tripp nach London in einen Musikladen am Trafalgersquare geriet. Die ganzen Wände voll Kassetten mit Konzerten von David Bowie, Paul Mc Cartney und vielen anderen Musikgrößen. Channel 5 war damals der führende Musiksender Englands und die Kassetten lagen in einem Preissegment was durchaus erschwinglich war.

Nach einigem Zaudern entschloss ich mich dann zwei Kassetten mit nach Hause zu nehmen und fühlte mich wie King Louie. Heute sitze ich hier zu Hause und zeitgleich läuft in England im Roundhouse eine Konzertreihe mit vielen Stars an der ich „over the air“ teilhaben kann. Das ist schon faszinierend. Die Qualität, sowohl vom Ton als auch vom Bild (HD) ist fantastisch, kein Vergleich mit den damaligen Kassetten, und wenn ich will, kann ich mir die Musik auch noch gleich herunterladen. Schöne neue Welt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s