Roooaaaaaarrrrrr

Fahrerlager mit Benzin- und Ölgeruch - Foto: h|b Fahrerlager mit Benzin- und Ölgeruch – Foto: h|b

Wie ein zorniger Hornissenschwarm hört es sich an, wenn die nächste Runde bevorsteht. Aufgereiht vor der Ampel stehen die schweren Rennmaschinen, deren Fahrer nervös am Gas spielen. Rennverkleidung, Werbeaufkleber, Kombis mit dem typischen Protektorenbuckel, man könnte meinen am Start eines realen Motorradrennens zu stehen. Es ist aber „nur“ der Rennkurs am Flughafen von Peenemünde. Bereits der Gang durchs „Fahrerlager“ macht einen ganz schwindelig. Manche Maschinen laufen im Leerlauf und hinterlassen dabei einen Geruch von synthetischem Motorenöl und Benzin. Die Reifen sind mit bunten Heizungen bedeckt, um sie auf Temperatur zu halten. Das ist besser für den Grip auf der Strecke. Roooaaaaaarrrrrr weiterlesen