Blühende Landschaften

Schneeglöckchen

Die Sonne beginnt so langsam die ersten Blumen aus der Erde hervorzulocken. Der Schlosspark Biesdorf ist an manchen Stellen bereits flächendeckend mit einem Teppich aus Minikrokussen bedeckt, was ein sehr schönes Bild ergibt. Leider nur für die Augen, die Menge der Blumen lässt sich mit der Kamera schlecht einfangen. Daher ist es besser ins Detail zu gehen und dabei auch bereits die ersten fleissigen Bienen zu überraschen, die mit dickem Blütenstaub an den Beinen von Blume zu Blume schwirren und so für deren Befruchtung sorgen. Ein Fest für die Augen. Wer dann noch Zeit hat, sollte sich die Ausstellung „Fernwärme“ anschauen, ein Projekt der Ostkreuzschule anlässlich des 40jährigen Bezirksjubiläums.

Kranballett

Gestern Abend beschien die untergehende Sonne die Kräne die am Bau des neuen Stadtschlosses beteiligt sind und lassen sie wie einen Scherenschnitt über der Skyline erscheinen. Der Ballon der „Welt“ ergänzt die Szenerie.

Entscheidungsfreiheit

Ein "Liebesschloss" an der Zingster Seebrücke

Normalerweise hängen ja die Brücken voll mit Vorhangschlössern auf denen die ewige Liebe prognostiziert wird. Das krasseste Beispiel ist da wohl die Hohenzollernbrücke in Köln, an der tausende dieser Schlösser hängen. Auch in Warnemünde musste man bereits bei der Brückenrenovierung am alten Strom die Schlösser entfernen, da die Konstruktion sehr überlastet war.

Ein neuer und erstaunlicher Trend scheint indessen zu sein, auch seine erfolgreiche Scheidung per Schloss zu demonstrieren und zu besiegeln. Hier gesehen an der Seebrücke auf Zingst, aber auch andernorts bereits gesichtet.

Ich bau dir ein Schloss

Schlosskuppel im Abendlicht

Während im Vordergrund der Weihnachtsmarkt vor dem roten Rathaus aufgebaut wird, leuchtet im Hintergrund die Kuppel des neuen Schlosses in der herbstlichen Abendsonne. Wird die Fertigstellung des Schlosses noch eine Weile auf sich warten lassen, eröffnet die „Berliner Weihnachtszeit“ bereits am 23. November seine Tore. Eines der Highlights wird wie jedes Jahr die Schlittschuhbahn rund um den Neptunbrunnen sein. Einer der schönsten Berliner Weihnachtsmärkte, auch wenn der Platz durch den U-Bahn-Bau etwas eingeschränkt ist.